Kurzmeldungen

Steuerinitiativen der «Mitte»

Ende September haben die FDP-Frauen mit 113’000 Unterschriften eine Volksinitiative zur Einführung der Individualbesteuerung eingereicht. Die Partei «Die Mitte» will nun nicht zurückstehen und hat

Weiterlesen »

Milliarden für Krippenplätze

Eltern, die ihre Kinder «institutionell» betreuen lassen, sollen künftig einen Rechtsanspruch auf Bundesgelder erhalten. Dieser gilt ab Geburt des Kindes bis zum Ende der obligatorischen

Weiterlesen »

Geschlechtsumwandlungen Minderjähriger

Die Behandlungen wegen sog. «Geschlechtsverunsicherungen» haben in der Schweiz massiv zugenommen. Laut der 2022 publizierten BFS-Spitalstatistik verdoppelten sich beispielsweise die Brustentfernungen bei Frauen unter 24

Weiterlesen »

Jugendgewalt nimmt weiter zu

In der Schweiz wurden 2021 total 20’902 Urteile gegen Jugendliche ausgesprochen, d.h.7,5% mehr als im Vorjahr. Aus der Kriminalstatistik geht hervor, dass Jugendliche in fast

Weiterlesen »

Kehrtwende im Sexualstrafrecht

Die Debatte über den strafrechtlichen Tatbestand der Vergewaltigung geht weiter. Der Ständerat beschloss in der Sommersession, eine Vergewaltigung liege vor, wenn sich der Täter über

Weiterlesen »

Funiciello gegen Pro Life

Pro Life-Mitglieder unterzeichnen bei ihrem Beitritt eine Erklärung, womit sie auf die Finanzierung von Abtreibungen zu verzichten. Sie erhalten dafür einen Rabatt von 10% auf

Weiterlesen »

Ausstiegshilfe aus der Prostitution

Die Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich hat drei Vereinen für ihre Ausstiegshilfe-Arbeit aus der Zwangsprostitution je 50’000 Franken Unterstützung zugesichert. Alle drei Vereine haben einen christlichen

Weiterlesen »

Kinder-Genderklinik schliesst

Der Britische Gesundheitsdiensts (NHS) beschloss Ende Juli, die umstrittene Genderklinik Tavistock im Norden von London per 2023 zu schliessen. Tavistock wird seit längerem vorgeworfen, Minderjährige

Weiterlesen »

EU-Kommission verklagt Ungarn

Die EU-Kommission verklagt Ungarn wegen angeblicher Verstösse gegen EU-Recht vor dem Europäischen Gerichtshof. Dabei geht es um ein Gesetz zur Einschränkung öffentlicher Information über Homosexualität

Weiterlesen »

Genf verbietet Wassertaufen

Im Unterschied zu den Landeskirchen kennen Freikirchen die sog. Wassertaufe. Täuflinge werden dabei kurz ins Wasser getaucht, was den Tod und die Auferstehung von Jesus

Weiterlesen »

Aufruhr um Schulgebet

Ein regelmässiges, bewilligtes Lehrergebet in einem Schulhaus in Safenwil AG hat in der «NZZ am Sonntag» vom 18. Juni und weiteren Medien Aufsehen erregt. Im

Weiterlesen »

WHO für Abtreibung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO fordert in einer neuen, rund 200-seitigen Richtlinie die vollständige «Entkriminalisierung» der Abtreibung. Das neue Dokument beschreibt den Schwangerschaftsabbruch als «lebensrettende Massnahme» und

Weiterlesen »