Kurzmeldungen

Trans-Klinik in der Kritik

Eine Recherche des Schweizer Fernsehens widmete sich kürzlich der Zürcher «Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie» (KJPP) und deren Chefärztin Dagmar Pauli (Bild). Im

Weiterlesen »

Psalm 139 als verbotene Aussage

Der britische Prediger Stephen Green wurde kürzlich zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er vor einer Abtreibungsklinik in Ealing (London) ein Schild mit Psalm 139,13 («Denn du hast

Weiterlesen »

Elternzeit

Knapp 65% des Zürcher Stimmvolks lehnte im Mai 2022 eine SP-Initiative für bezahlte Elternzeit von je 18 Wochen für beide Elternteile ab. Im Zürcher Kantonsrat

Weiterlesen »

USA: Embryos sind Kinder

Ein Gericht im US-Gliedstaat Alabama fällte Ende Februar ein Urteil, dass auch ungeborene Kinder Menschenrechte haben – und zwar ungeachtet ihrer «physischen Situation». Das Gesetz

Weiterlesen »

Kinderzulagen erhöhen?

Die Kantone sollen künftig mindestens 250 Franken an Kinderzulagen und 300 Franken an Ausbildungszulagen auszahlen. Die Nationalratskommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK-N) hiess am

Weiterlesen »

Zwangsehen Minderjähriger

Die Rechtskommission des Ständerates hat am 31. Januar den bundesrätlichen Entwurf gegen Minderjährigenheiraten einstimmig angenommen. Bis zum 25. Lebensjahr eines minderjährig verheirateten Ehepartners können Ehen

Weiterlesen »

Ergänzungsleistungen

2022 vergab der Staat Ergänzungsleistungen (EL) von total 5,5 Mia. Franken – ein Drittel der Bund, der Rest die Kantone. Begünstigt wurden 344’000 Empfänger mit

Weiterlesen »

Gefahren der «Social Media»

Mehrere US-Gliedstaaten gehen gegen Internet-Plattformen vor. Um die psychische Gesundheit junger Menschen unter 16 Jahren zu schützen, soll ihnen die «Social Media»-Nutzung verboten werden. Umstritten

Weiterlesen »

Kinderrenten abschaffen

AHV-Bezüger sollen keine Kinderrenten mehr erhalten. Dies beschloss die nationalrätliche Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit am 19. Januar um Diskriminierungen zu beseitigen. Die Kinderrente

Weiterlesen »

Hetze gegen Christen

Prominente Boulevard-Zeitungen hetzten anfangs Jahr in grossen Berichten über ein Fotostudio in Felsberg (nahe Chur), weil dieses keine gleichgeschlechtliche Trauungen fotografiert. Der Name des Fotostudios

Weiterlesen »

Doppelname kommt zurück

Die 2013 abgeschafften Doppelnamen der Ehegatten – mit und ohne Bindestrich – sollen wieder ermöglicht werden. Mit 14 zu 10 Stimmen beschloss die nationalrätliche Rechtskommission,

Weiterlesen »

Social-Media gegen Kindswohl

Der US-Konzern Meta (Facebook, Instagram) muss sich vor Gericht verantworten. Er wurde von Kalifornien und über vierzig weiteren amerikanischen Gliedstaaten verklagt, weil er Profit über

Weiterlesen »

Gesundheitsmonitoring

Kürzlich wurde in Bern die Schweizerische Gesundheitsbefragung 2022 vorgestellt. Sie beruht auf Interviews mit 21’930 Personen. Zwischen 2017 und 2022 stieg demnach die Zahl der

Weiterlesen »

Mischwesen aus zwei Affen

Chinesische Forscher um Zhen Liu vom Forschungszentrum Cebsit in Shanghai haben einen aus Zellen verschiedener Embryonen bestehenden Affen zur Welt kommen lassen. Es handle sich

Weiterlesen »

Fehlende Lehrer

Neue Analysen des Bundesamtes für Statistik (BfS) zeigen, dass in den nächsten Jahren ein enormer Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern besteht. Bis 2031 werden je

Weiterlesen »

Luzern finanziert «Queerbibel»

Der katholische Theologe Meinrad Furrer hat mit Unterstützung der katholischen Kirchgemeinden der Stadt Luzern und finanzieller Unterstützung auch der Stadt selbst eine sogenannte «Queerbibel –

Weiterlesen »

Swisscom auf Abwegen

Mitte Oktober gab die Swisscom eine Kooperation mit dem Streamingdienst Disney+ bekannt. Mit dem neuen Paketabonnement «Blue Super Max» können Swisscom-Kunden künftig auf Paramount+, Sky

Weiterlesen »

Erfolg für die EDU

Die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) konnte bei den Nationalratswahlen vom 22. Oktober ihre Sitze ausbauen. Nebst Bern (Andy Gafner) hat die Partei nun auch in Zürich

Weiterlesen »

WHO-Pandemievertrag

Seit Dezember 2021 erarbeitet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter dem Label «One Health» einen neuen «Pandemievertrag». Die Arbeiten sollen bis Mai 2024 abgeschlossen werden. Wird der

Weiterlesen »

Gegen Transgender-Leitfaden

Die Stiftung «Zukunft CH» fordert mit einem offenen Brief, die Verwendung eines Transgender-Leitfadens des „Transgender Network Switzerland“ (TGNS) und der „Fondation Agnodice“ an öffentlichen Schulen

Weiterlesen »

Nichtbinäre

Der Nationalrat beauftragte am 27. September den Bundesrat darzulegen, wie die Situation von nichtbinären Personen verbessert werden könne, ohne das binäre Geschlechtermodell rechtlich aufzugeben werden

Weiterlesen »

Indien: Keine Ehe für alle

Indiens Oberstes Gericht beschloss am 17. Oktober, gleichgeschlechtliche Ehen nicht zu legalisieren. Die Richter argumentierten, dies sei Sache des Parlaments. Auch im Ausland geschlossene Homo-Ehen

Weiterlesen »

Krippen-Subvention

Mehr, mehr, mehr ist offenbar das dominierende Prinzip der Finanzpolitik im Bundeshaus. Eines der wichtigsten Dossiers betrifft die familienexterne Kinderbetreuung. Der Nationalrat beschloss im März

Weiterlesen »