Kurzmeldungen

Künstliche Befruchtung und KVG

Wer eine teure künstliche Befruchtung mit Kosten von 7’000 bis 10’000 Franken durchführen will, muss dies bisher selbst finanzieren. Weil Unfruchtbarkeit als Krankheit gilt werden

Weiterlesen »

Steuergelder für Dragqueens

Bei der kürzlichen Budgetdebatte geriet das Zürcher «Tanzhaus» in eine heftige Auseinandersetzung. Dieses erhält aus dem städtischen Haushalt 890’000 Franken Subventionen, die unter anderem für

Weiterlesen »

Steuerinitiativen der «Mitte»

Ende September haben die FDP-Frauen mit 113’000 Unterschriften eine Volksinitiative zur Einführung der Individualbesteuerung eingereicht. Die Partei «Die Mitte» will nun nicht zurückstehen und hat

Weiterlesen »

Milliarden für Krippenplätze

Eltern, die ihre Kinder «institutionell» betreuen lassen, sollen künftig einen Rechtsanspruch auf Bundesgelder erhalten. Dieser gilt ab Geburt des Kindes bis zum Ende der obligatorischen

Weiterlesen »

Geschlechtsumwandlungen Minderjähriger

Die Behandlungen wegen sog. «Geschlechtsverunsicherungen» haben in der Schweiz massiv zugenommen. Laut der 2022 publizierten BFS-Spitalstatistik verdoppelten sich beispielsweise die Brustentfernungen bei Frauen unter 24

Weiterlesen »

Jugendgewalt nimmt weiter zu

In der Schweiz wurden 2021 total 20’902 Urteile gegen Jugendliche ausgesprochen, d.h.7,5% mehr als im Vorjahr. Aus der Kriminalstatistik geht hervor, dass Jugendliche in fast

Weiterlesen »

Kehrtwende im Sexualstrafrecht

Die Debatte über den strafrechtlichen Tatbestand der Vergewaltigung geht weiter. Der Ständerat beschloss in der Sommersession, eine Vergewaltigung liege vor, wenn sich der Täter über

Weiterlesen »

Funiciello gegen Pro Life

Pro Life-Mitglieder unterzeichnen bei ihrem Beitritt eine Erklärung, womit sie auf die Finanzierung von Abtreibungen zu verzichten. Sie erhalten dafür einen Rabatt von 10% auf

Weiterlesen »

Ausstiegshilfe aus der Prostitution

Die Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich hat drei Vereinen für ihre Ausstiegshilfe-Arbeit aus der Zwangsprostitution je 50’000 Franken Unterstützung zugesichert. Alle drei Vereine haben einen christlichen

Weiterlesen »

Kinder-Genderklinik schliesst

Der Britische Gesundheitsdiensts (NHS) beschloss Ende Juli, die umstrittene Genderklinik Tavistock im Norden von London per 2023 zu schliessen. Tavistock wird seit längerem vorgeworfen, Minderjährige

Weiterlesen »

EU-Kommission verklagt Ungarn

Die EU-Kommission verklagt Ungarn wegen angeblicher Verstösse gegen EU-Recht vor dem Europäischen Gerichtshof. Dabei geht es um ein Gesetz zur Einschränkung öffentlicher Information über Homosexualität

Weiterlesen »